Do., 25.07.2024 VIRTUAL LUNCH WEBINAR: Die Doppelte Wesentlichkeitsanalyse als Chance für echte Nachhaltigkeit im UnternehmenHier anmelden

Luca Roggenkamp

Consultant

Wo komme ich her?

Aufgewachsen bin ich in der schönen Studentenstadt Marburg in Hessen. Interessiert an anderen Sprachen und Ländern zog es mich schon vor meinem Abitur nach Traverse City, Michigan zum Schüleraustausch. Durch freie Kurswahl an meiner Highschool konnte ich meine Interessen gut ausloten. Ich fand heraus, dass ich mich beruflich mit der Schnittstelle zwischen menschlichem Verhalten und Nachhaltigkeitsthemen beschäftigen wollte.

Die Stadt Groningen nur vom Hörensagen kennend, bewarb ich mich für den Bachelorstudiengang Psychologie und wurde angenommen. Ein Wochenende, natürlich inklusive dem Probieren des lokalen Genever, und ich war gefangen vom internationalen Flair der Stadt.

Drei Jahre später kam dann der Masterstudiengang Umweltpsychologie. Worum geht es da überhaupt, wurde ich gefragt. Man lernt z.B. Menschen zu umweltbewusstem Verhalten zu motivieren oder Ihnen die Anpassung an neu geschaffenen (Umwelt)Realitäten zu vermitteln.

Im Studium machte ich ein Praktikum bei der Gemeinde Groningen und beschäftigte mich mit zukunftsorientierter Mobilität und Nachhaltigkeit in Städten. Das brachte mir schon richtig Spaß, aber erst der Kurs Sustainability in Business and Economics führte mich zu meinem Lieblingsthema Nachhaltigkeit in der Wirtschaft.

Nach dem Studium kam endlich meine lang ersehnte Weltreise. Ein halbes Jahr backpackte ich durch Südamerika und Asien, wo ich nicht nur in wunderschöne Landschaften eintauchte, sondern viele neue Freunde fand. Alles war unerwartet und beeindruckend, aber die Tauchgänge auf den Galapagos Inseln übertrafen für mich selbst die Erkundungstour durch den Amazonas und die atemberaubenden Wanderungen in Huaraz im Norden Perus. Ich wurde Teil der Unterwasserwelt, schwamm mit Hammerhaien und Seelöwen.

Ich liebe den Großstadt-Trubel (was für ein schönes, wenn auch zusammen gesetztes, Wort), und alles, was die Metropole mir sonst noch ermöglicht, also zog es mich nach Berlin, wo für mich jetzt ein neues Kapitel bei K’UP beginnt.

Was treibt mich an?

Mein größter Antrieb ist es, eine nachhaltige Welt zu schaffen, in der Menschen im Einklang mit Natur leben können. Nachhaltigkeitsthemen wurden in der Vergangenheit oft vernachlässigt oder eher lieblos abgearbeitet. Umso wichtiger, dass ein Umdenken stattfindet und alte Muster überwunden werden. Diesen Wandel will ich durch neue und kreative Ideen gemeinsam mit K’UP und meinen Kolleg*innen mitgestalten.


Was ist meine Strategie?

Alte Denkmuster überwinden, kreative und neue Ideen entwickeln und meinen Wissensschatz stetig erweitern - mit Humor und guter Laune.

Vita

  • Analyst, K‘UP
  • Internship Municipality of Groningen, Quality of Life Department
  • Master of Science, Environmental Psychology
  • Bachelor of Science, Psychology

Wann kommst Du vorbei?

Strategy Studios Berlin und Stuttgart.

Ankommen, austauschen, Spaß haben.
Wir laden ein!

Termin vereinbaren

Wann kommst du vorbei?

Du bist neugierig geworden und würdest gerne mehr erfahren? Ich komme gerne auf Dich zu, um einen gemeinsamen Kennenlern-Termin zu vereinbaren.

GESENDET
Formulare speichern die Daten in Cookies, deshalb funktionieren sie nicht, ohne unseren Haftungausschluss
Mehr erfahren über...