Noa Rosenberg

Markengestalterin

Wo komme ich her?

Das Kreative hat mich schon immer in jeglicher Form begeistert. Karrieretechnisch hatte ich jedoch zunächst andere Pläne: Ich begann ein duales Studium im Bereich Marketingkommunikation und PR mit einem anschließenden Praktikum bei der Königlichen Porzellan Manufaktur, kurz KPM. Klingt ähnlich wie KPMG, hat nur statt mit Wirtschaft mit feinem Porzellan zu tun.
Das Feine und Detaillierte war es schließlich, was mich auf den kreativen Zweig brachte. Nachdem ich beschlossen hatte, einen neuen Pfad einzuschlagen, habe ich mich beim Lette-Verein Berlin für eine Ausbildung zur Grafikdesignerin beworben, wo ich Vieles lernen und vor allem der in mir schlummernden Kreativität nachgehen durfte.
Nach 3 Jahren Ausbildung stand ich vor der Frage – was kommt jetzt? Ins Ausland zu gehen kam aufgrund Corona nicht mehr infrage und ich entschied mich, in meiner Heimatstadt Berlin zu bleiben und das Gelernte in der beruflichen Praxis anzuwenden. Auf der Suche nach einer geeigneten Grafikdesignstelle hat mich das Team von K‘UP sofort überzeugt – nun arbeite ich hier als Strategic Designerin.

Was treibt mich an?

Bim Arbeiten profitiere ich am meisten von einer guten Atmosphäre, denn erst dadurch kommt auch das Vergnügen beim Arbeiten. Den Weg von der Idee bis zur Umsetzung eines Projektes zu begleiten und in Form von visueller Darstellung zu unterstützen macht mir große Freude.

Was ist meine Strategie?

Zuhören, probieren und umsetzen.

Vita

  • Markengestalterin, K‘UP
  • Staatlich geprüfte Grafikdesignerin, Lette-Verein Berlin
  • Praktikum Marketingkommunikation und PR, KPM Berlin
  • Auslandsjahr, Marryland, USA

WANN KOMMST
DU VORBEI?

Strategy Studios Berlin und Stuttgart.

Ankommen, austauschen, Spaß haben.
Wir laden ein!

Learn more about...