HSH Nordbank – Neustart
Author:

Herausforderung

Die gerettete HSH Nordbank benötigte für ihre anstehende Privatisierung einen altlastenfreien Neustart mit neuem Namen, neuer Markenpositionierung und neuen strategischen Ansätzen für das künftige Geschäftsmodell.

Strategie

Für die Neuausrichtung der ehemaligen Landesbank nahm Kleinundpläcking eine umfangreiche Analyse des Unternehmens, seiner Historie und Geschäftsbereiche, der Wettbewerber sowie der Kundengruppen vor. Angestrebt wurde nicht nur eine umfangreiche Reorganisation, sondern eine zielorientierte Unternehmensführung sowie völlige Neupositionierung als mittelständische Geschäftsbank. Mit Hilfe eigener Marktforschungsstudien konnte Kleinundpläcking aufzeigen, wie sehr den größten Geschäftsbereichen ein Generationswandel auf Kundenseite bevorstand.
Vor dem Hintergrund der jüngeren Zielgruppen wurden neue Geschäftsmodell-Ansätze auf Basis eines digitales Ökosystems entwickelt. Neben einer neuen Unternehmensvision und -mission sorgte eine umfangreiche Markenstrategie für die Wiederbelebung der hanseatischen Tugenden wie Klarheit und Aufrichtigkeit. Sämtliche Ansätze zur künftigen Geschäftsmodelloptimierung und Markenaktivierung wurden final in notwendige organisatorische und prozessuale Planungen überführt. So konnte die Bank bereits nach wenigen Jahren die Konsolidierung hinter sich lassen und durch steigenden Konzerngewinn und eine außergewöhnliche hohe Kapitalquote überzeugen.

Vom staatlichen Geldinstitut zum marktorientierten Finanzplayer

ich kann dir
mehr erzählen

Learn more about...