Know Your Priorities - Was bewegt den Mittelstand
Authoren:

Was hat den Mittelstand 2021 bewegt?

Wenn vor lauter Krisen die Chancen verschwimmen. Klimakrise, Coronakrise, Inflationskrise, Schuldenkrise, Handelskonflikte, Fachkräftemangel, diverse Lieferkrisen, schwelende EU-Krisen - wir leben in einer Epoche der Krisen. Manchmal scheint es sogar, dass wir jede neue Situation nur noch durch diese Brille wahrnehmen. Selten mussten Entscheider:innen in einem solchen Strudel des Umbruchs unter so hohem Zeitdruck Lösungsansätze finden. Unternehmen laufen Gefahr, getrieben und fremdbestimmt zu entscheiden. Dagegen hilft eine starke Identität und die entsteht durch klare Prioritäten.

Wir sind Strategen und verstehen uns als ID Company. Darum unterstützen wir Unternehmen mit dem Leitsatz "Know Your Priorities" beim Finden und Stärken der eigenen Identität. Im Zusammenspiel der Unternehmensbereiche tritt dabei das Thema Nachhaltigkeit immer stärker in den Vordergrund. „Wir sind der Überzeugung besonders die Mittelständler inklusive der vielen Hidden Champions zu stärken, die aus Überzeugung das Richtige tun und dabei nicht um jeden Preis nach Ertragsmaximierung streben“, sagt unser Unternehmensstratege Philipp Lück.
„Gerade hier gibt es neben viel Elan oft auch Wissensbedarf zu Umweltmanagement, Klimadaten und den vielen kommenden EU-weiten Anforderungen an Unternehmen“ ergänzt Dr. Diana Born, die sich bei uns um planetare Belange kümmert. Wir beraten unsere Kunden aus dem Mittelstand ganzheitlich, in dem wir Nachhaltigkeit, Geschäftsmodell, Marke und Organisation gemeinsam betrachten und weiterentwickeln.

Um Krisen, Aufgaben und Lösungen des Mittelstands besser verstehen zu können, haben wir im vierten Quartal 2021 qualitative Tiefeninterviews mit Geschäftsführer:innen deutscher Unternehmen geführt und sie zu ihren wichtigsten Themen befragt. Diese sechs Prioritäten wurden dabei klar:



Nachhaltigkeit:
Aufgabe: Echte Nachhaltigkeit statt Greenwashing. Lösung: EU-Umweltrecht, Lieferketten und Zertifikate verstehen und Strategien ableiten.

Fachkräfte:
Aufgabe: Fachkräfte in einem leer gefegten Arbeitsmarkt gewinnen. Lösung: Neue Arbeitsweisen und ortsunabhängiges Talentscouting.

Internal Branding:
Aufgabe: Talente halten und fördern. Lösung: Marke intern leben und stärken.

Arbeitsstrukturen:
Aufgabe: Trotz Homeoffice- und Pandemie die Unternehmenskultur erhalten. Lösung: Unternehmenskultur weiterentwickeln und aktivieren.

Digitalisierung:
Aufgabe: Digitalen Fortschritt durch übergreifende Systeme schaffen. Lösung: Ganzheitliche Digitalstrategie für alle Unternehmensbereiche.



Bei Interesse und Nachfragen zur Studie einfach unseren Partner Dr. Marc Herz kontaktieren.

wir können dir
mehr erzählen

Learn more about...